To our publishers and customers

[June 16, 2019] The site has now stopped selling patterns.

[April 30, 2019] After almost 11 successful years in business, Patternfish will cease selling patterns on 16 June, 2019.

We will continue to make our customers' stashes accessible to them to the end of 30 June, 2019, in order to provide them with time to save their purchased patterns to their personal hard drives.

Thank you all so very much for your enthusiastic support over the years.  It has meant an enormous amount to us.

hide announcement
german_20cover_20dsz.jpg

Laverne Waddington

2017 

Complementary-warp pick-up German Edition
WEB EXCLUSIVE

Patternfish stellt den Betrieb June 15 2019 ein. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Einkäufe zeitig herunterladen und an einem sicheren Ort speichern, anstatt sie im Patternfish Pattern Stash zu lassen. Sie können Ihre Einkäufe herunterladen, bis die Website am 30. Juni 2019 geschlossen wird.

Ins Deutsche übersetzt von Caroline Wise und Maja Bürger.

Die Musterung mit komplementären Kettfäden erzeugt wunderschöne doppelseitige Bänder. Einheimische Weberinnen in Südamerika benutzten sie um bezaubernde Muster auf Bändern, Taschen und größeren Textilien zu erstellen. Sie ist eine der am meisten verbreiteten Mustertechniken der Weberinnen in den bolivianischen und peruanischen Hochebenen.

Eine Seite des Stoffes zeigt ein helles Motiv auf dunklem Hintergrund, während auf der anderen Seite das gleiche Muster umgekehrt zu sehen ist. Diese Art der Musterung kann mit praktisch jedem Webrahmen hergestellt werden, der das Weben von Kettripsmustern ermöglicht. Die Kettfäden werden in zwei Fächer unterteilt, die als Basis für das Einlesen des Musters verwendet werden. Die Muster werden meistens in zwei kontrastierenden Farben gewebt – normalerweise eine helle und eine dunkle Farbe. Das eine Webfach enthält alle dunklen Fäden, während das andere alle hellen Fäden enthält.

Weberinnen mit Bandwebstühlen bereiten ihre Geräte vor, indem sie alle Fäden der einen Farbe in die Litzen einziehen und die Fäden der anderen Farbe im offenen Fach lassen. Weberinnen mit Gatterkamm-Webrahmen müssen die Fäden der einen Farbe durch die Löcher fädeln und die der anderen Farbe durch die Schlitze.

Gurtweberinnen mit fortlaufenden Schnurlitzen bereiten ihre Kette vor, indem sie die Fäden der einen Farbe in Litzen einziehen und die Fäden des Gegenfachs alle zusammen in einer Fachschlinge (Englisch: Shed Loop) zusammenfassen.

Schritt-für-Schritt Anleitungen mit anschaulichen und detaillierten Fotos führen dich durch den Webvorgang. Sie enthalten viele Tips und Tricks der Autorin, die sie in über zwanzig Jahren der Anwendung und Lehre dieser Technik gesammelt hat.

Die 42 Musterdiagramme mit Fotos der gewebten Bänder reichen von vier bis zwanzig Kettfäden. Die schmaleren Motive allein ergeben schöne Bänder, die man als Kordeln, Schuhbänder und Henkel für Taschen benutzen kann. Sie können aber auch als Ränder für breitere Muster aus diesem Buch verwendet werden. Unter den Mustern befinden sich traditionelle Motive von Textilien der Hochebenen Südamerikas, aber auch adaptierte und originale Muster.

MÄRZ 2018: Es gibt jetzt einen Begleitband mit Mustern zu diesem Buch. Lavernes neuestes Werk Complementary-warp Pattern Book, enthält einhundert traditionelle und originale Muster für Bänder und mehr.

Pattern Detail

  • Zweiundvierzig Muster charted
  • schematics included
  • no sewing
  • no sewing
  • digital PDF has 55 pages (letter size)
  • experienced
Click below for more images and yarn requirements
German_20cover_20dsz Step_20by_20step_20for_20product_20description Sample_20bands_20for_20product_20description Portrait_20compilation

Show Me More by this ...


Reviews

For support questions, please email support@patternfish.com instead for faster response.


New Review:

New reviews will be available soon.